Antrieb BOB5024E

24 Vdc selbsthemmender elektromechanischer Antrieb mit Encoder für die intensive Nutzung
BOB5024E | Antriebe für Drehtore | Automatismi Benincà
Laden Sie Bedienungsanleitungen herunter

24 Vdc

Bis zu 5,0 m je Flügel

Integriertes Gerät, das höchste Präzision während der Bedienphasen des Antriebs gewährleistet

Integriertes Gerät, das höchste Präzision während der Bedienphasen des Antriebs gewährleistet

Verwaltung der Steuerung über die BeUP-App und das pro.UP-Zubehör, mit dem das Menü der Steuerung nachgebildet werden kann, um Parameter und Logik einzustellen, Fehlermeldungen zu lesen und die Firmware zu aktualisieren. Es können Ferndiagnostik durchgeführt, der Torstatus überprüft und Befehle gesendet werden.

BOB5024E

24 Vdc | Intensivbetrieb

24 Vdc selbsthemmender elektromechanischer Antrieb mit Encoder für die intensive Nutzung | Der Encoder bietet höchste Sicherheit und Präzision bei der Torbewegung | Quetschschutz mit Kraftabschaltung | Betrieb auch mit Batterie möglich | Zuverlässiger Antrieb und Laufruhe | Einfache Installation dank 2 einstellbaren, mechanischen Anschlägen für das Öffnen und Schließen | Gerollte Schraube mit kugelförmigem Querschnitt (Ø 20 mm) | Entriegelung von oben mit einfachem Zugriff

Versorgungsspannung Motor 24 Vdc
Max. Stromaufnahme 6,7 A
Max. Schubkraft 2200 N
Öffnungszeit 21”
Standard Hub 455 mm
Max. Hub 520 mm
ED Intensivbetrieb
Schutzklasse IP44
Integrierte Steuerung
Encoder
Betriebstemperatur -20°C /+50°C
Schmierung FETT
Max. Flügellänge 5,0 m
Gewicht 10,2 kg
Stückzahl je Palette 30
Gewicht des Sets ---
Anzahl Sets je Palette ---

BRAINY24

ANWENDUNG

1 oder 2 Antriebe für Drehtore, gegenüberliegende Schiebetore und industrielle Falttore mit maximal 2 Flügeln

VERSORGUNG DER STEUERUNG

230 Vac - 50/60 Hz

VERSORGUNG DES MOTORS

24 Vdc / 120 W + 120 W

HAUPTFUNKTIONEN

Integriertes LCD-Display | Integrierter 433,92 MHz Funkempfänger mit 64 Codes und 3 Funkcodierungen (Advanced Rolling Code, Rolling Code, Festcode) | Herausnehmbare Klemmleisten | Eingänge für Endschalter (separat für jeden Motor) | Eingänge für Öffnen, Schließen, und Gehtür| Eingänge für Lichtschrankenaktivierung beim Öffnen-Schließen und nur beim Schließen | Eingang für Sicherheits-Kontaktleiste N.C. oder 8K2 | Ausgang für Elektroschloss 12 Vdc | Ausgang Kontrollleuchte für „Tor offen“ oder Lichtschrankentest, für zweiten Funkkanal und Test Fotozellen | Ausgang für Blinkleuchtenanschluss | Autoset Betriebsparameter | Elektronische Einstellung des Drehmoments (separat für jeden Motor) | Quetschschutz mit Kraftabschaltung | Elektronische Verlangsamungen beim Öffnen und Schließen (separat für jeden Motor) | Möglichkeit der Parameterkonfiguration und der Fernbedienungsverwaltung über das Advantouch-System | Anzahl der Bewegungen | Zugangspasswort für die Programmierung | Wartungsmeldung

BRAINY24 PLUS

ANWENDUNG

1 oder 2 Antriebe für Drehtore, gegenüberliegende Schiebetore und industrielle Falttore mit maximal 2 Flügeln

VERSORGUNG DER STEUERUNG

115 oder 230 Vac (auswählbar) 50/60Hz

VERSORGUNG DES MOTORS

24 Vdc / 240 W + 240 W

HAUPTFUNKTIONEN

Integriertes LCD-Display | Integrierter 433,92 MHz-Funkempfänger 64 Codes und 3 Kodierungen (Advanced Rolling Code, Rolling Code, Festcode) | Herausnehmbare Klemmleisten | Separate Endschaltereingänge für jeden Motor | Eingänge für Öffnen, Schließen, Schrittbetrieb und Fußgänger | Separate Eingänge für Lichtschranke für Öffnen-Schließen und nur für Schließen | Stopp-Eingang | Eingang für N.C. oder 8K2 Sicherheitskontaktleiste | Eingang für Encoder des Hydraulikmotors 24 Vdc | Ausgang für 12 Vdc Elektroschloss | 2 Ausgänge konfigurierbar als Warnlicht für offenes Tor, zweiter Funkkanal, Hilfslicht, Zonenlicht oder Lichtschrankentest, Blinkleuchte, Alarm für offenes Tor, Alarm NC-Eingänge | Ausgang für den Anschluss von Blinkleuchte | Autoset der Betriebsparameter | Separate elektronische Drehmomenteinstellung für jeden Motor | Separate elektronische Geschwindigkeitsregelung für jeden Motor | Quetschschutz mit Kraftabschaltung und Encoderverwaltung| Verlangsamungen beim Öffnen und Schließeb separat für jeden Motor | Vorbereitet für den Anschluss an KNX über X.BE (optional) | Vorbereitet für Steuerung, Konfiguration, Diagnostik und Firmware-Update über die BeUP-App, über das Zubehör PRO.UP | Möglichkeit der Parameterkonfiguration und der Verwaltung der Handsender mit dem Advantouch-System | Anzahl der Manöver | Zugangspasswort für Programmierung | Wartungsmeldung | Integriertes Batterieladegerät

Technisches Diagramm BOB5024E
Klemmenplan BOB5024E