Antrieb BULL624 TURBO.S

Schneller 24 Vdc Antrieb für die intensive Nutzung mit Magnetendschaltern, integrierter Steuerung und virtuellem Encoder

Gewerbliche Nutzung

24 Vdc

Bis zu 600 kg

Getriebemotor mit höherer Öffnungsgeschwindigkeit als der Standard

Maximale Bewegungsgeschwindigkeit 25,5 m/min

Das Encodersignal wird von der Steuereinheit ausgehend von der Messung der Betriebsparameter des Elektromotors neu erzeugt. Es ist somit möglich, die Abbremsungen optimal zu steuern, den Bewegungsverlauf des Tors zu verfolgen und die Abgabe des Drehmoments je nach Torposition zu steuern, um maximale Sicherheit zu gewährleisten

Intelligentes Leistungsregelsystem, das die Erfassung dynamischer Daten durch präzise Drehmomentberechnung ermöglicht. Das STC-System ermöglicht die Identifizierung aller kritischen Punkte, indem das Drehmoment entsprechend dem gemessenen Verlauf und den tatsächlichen Anforderungen angepasst wird

Empfänger 433,92 Mhz mit exklusivem Advanced Rolling Code (ARC)

Einsatzbereit für KNX-Heimautomatisierungssysteme durch Anschluss der X.BE-Karte (optional)

512 speicherbare Sender innerhalb des Empfängers

BULL624 TURBO.S

24 Vdc | Intensivbetrieb

Schneller 24 Vdc Antrieb für die intensive Nutzung mit Magnetendschaltern, integrierter Steuerung und virtuellem Encoder | Schaltnetzteil 115/230 Vac für niedrigen Stromverbrauch und lange Lebensdauer des Antriebs | Die im oberen Teil des Motors gestellte Steuerung ermöglicht eine einfache Verkabelung und die Berechnung der Antriebsposition auf Grundlage der Messung der Momentangeschwindigkeit der Bewegung (virtueller Encoder) | Dank des virtuellen Encoders ist es möglich, die Abbremsungen optimal zu verwalten ihren Verlauf zu verfolgen (STC System) und die Abgabe des Drehmoments je nach Position des Tors zu verwalten wodurch maximale Sicherheit garantiert ist | Selbstprogrammierung über den Handsender, die bei der ersten Installation aktivierbar ist | Praktische Kabelführungen | Höchste Leistungen und Geschwindigkeiten (25,5 m/min bei 600 kg) | Quetschschutzsystem mit Kraftabschaltung | Ein Sicherheitssensor unterbricht die Versorgung des Antriebs während der Entriegelung | Vorbereitet für den Anschluss an das Modul X.BE zur Integration in KNX-Gebäudeautomationssysteme | Praktischer Sitz für 2 Batterien DA.BT2 zu 2,1 Ah | Entriegelungshebel aus Metall | Kann mit Hilfe des Zubehörs (SIS) auch in der Betriebsart „gegenüberliegende Torflügel“ betrieben werden/p>

Installationsschablone inbegriffen. Ausmaße 325x100x5 mm, Abstand Motorbefestigung 300x75 mm mm, n°4 Bohrungen Ø 9 mm

Netzspeisung 115 Vac / 230 Vac (50-60Hz)
Versorgungsspannung Motor 24 Vdc
Max. Stromaufnahme 3 A
Leistungsaufnahme in Standby-Modus ≤ 2 W
Max. Schubkraft 330 N
Öffnungsgeschwindigkeit 12,5 ÷ 25,5 m/min
ED 60%
Schutzklasse IP44
Integrierte Steuerung
Integrierter Empfänger
Encoder
Virtuellem Encoder
Magnetendschalter
Ritzel für Zahnstange M4 Z18
Betriebstemperatur -20°C /+50°C
Schmierung FETT
Max. Torgewicht 600 kg
Gewicht 10 kg
Stückzahl je Palette 40
Gewicht des Sets ---
Anzahl Sets je Palette ---

CP.B24 TURBO

ANWENDUNG

1 Antrieb für Schiebetore Serie BULL624/1224 TURBO

VERSORGUNG DER STEUERUNG

115 oder 230 Vac (auswählbar) 50/60Hz

VERSORGUNG DES MOTORS

24 Vdc

HAUPTFUNKTIONEN

Integriertes LCD-Display | Integrierter Funkempfänger 433,92 MHz 512 Codes und ARC-Funkcodierung | Herausnehmbare Klemmleisten | Funktionslogik automatisch, halbautomatisch oder mit Totmann-Funktion | Eingänge der Motor Endschalter | Eingänge für Stopp, Öffnen, Schließen, Schrittbetrieb | Eingang Lichtschranke (PHO) programmierbar für Aktivierung sowohl bei Öffnung und Schließung oder nur bei Schließung | Eingang Lichtschranke (PHC) aktiv sowohl bei Öffnung wie bei Schließung | Eingang für N.C. oder 8K2 Sicherheits-Kontaktleiste | Eingang für Sicherheitssensor | Eingang ÖFFNEN konfigurierbar als Gehtür | Zwei Ausgänge konfigurierbar als Kontrollleuchte „Tor offen“, zweiten Funkkanal des eingebauten Empfängers, Hilfslicht, Lichtschrankentest | Vorbereitung für Betrieb „gegenüberliegende Torflügel“ mittels Synchronisierungskarte SIS (optional) | Vorbereitung für KNX-Anschluss über Karte X.BE (optional) | Autoset Betriebsparameter | Elektronische Einstellung des Drehmoments mit automatischer Berechnung für jeden Bewegungspunkt (STC SYSTEM) | Quetschschutz mit Kraftabschaltung | Virtueller Encoder | Einstellbare Verlangsamung | Konfiguration der Parameter und Verwaltung der Handsender mit Advantouch-System möglich | Anzahl der Bewegungen | Zugangspasswort für die Programmierung | Wartungsmeldung | Integriertes Batterieladegerät, kompatibel mit Batterien Mod. DA.BT2/DA.BT6

Technisches Diagramm BULL624 TURBO.S